headerimg
#1

Moon of Dead | engl. VB - Rappe

in engl. VBs 21.10.2014 09:28
von Bianca • 466 Beiträge

Moon of Dead

Bilder (c) by kosmos52@arcor.de

Alle Daten dieses Pferdes sind frei erfunden und haben nichts mit der realen Welt zu tun.
Alle Übereinstimmungen mit der Realität sind nicht beabsichtigt!


Rasse: englisches Vollblut
Farbe: Rappe
Alter: 6 Jahre
Größe: 1,61 m
Geschlecht: Stute
Virtuelle Lebensnummer: 3896642

Charakter
Moon of Dead – Mond des Todes, ein sehr mysteriöser, aber auch unheimlicher Name für eine so hübsche Stute. Die junge Vollblutstute zeigt mit ihrem ausgezeichneten Exterieur, welche und vor allem wie viele Qualitäten in ihr stecken. Mit einem lackschwarzen Mantel, harten Hufen, gut greifende Sprunggelenke und einem bemuskelten Körper geht sie an den Start. Besonders ihr sehr edler Kopf mit großen, schokoladenfarbigen Augen und den mittellangen Ohren ziehen die Blicke in ihren Bann, doch auch ihr eher eleganter und weniger kräftiger Hals und ihre langen Beine sind nicht zu übersehen. Doch nicht nur äußerlich, sondern auch mit einem temperamentvollen, ausdrucksstarken und offenem Charakter kann die Stute so manchen um den Finger wickeln. Mit den Stuten versteht sich das Englische Vollblut nur dürftig und hält sich auch meist von den Hengsten fern. Wenn ihr einer der männlichen Genossen doch zu nah auf den Leim rückt, zeigt sie ihm seine Grenzen und gibt ihm auch schon einmal einen ordentlich Tritt. Sonst muss man sich aber bei der hübschen Stute jedoch im Thema Umgang keine großen Sorgen machen. Sie ist eben ein wenig temperamentvoller, deshalb soll auch immer viel Acht gegeben werden beim Putzen, da sie nicht gerne still steht. Leicht stur und dickköpfig versucht Moon of Dead sich anfangs beim Reiter durchzusetzen und den Reitern auf seine reiterliche Leistung zu prüfen. Da sie Rappstute eher für Profireiter ein Pferd ist, bei dem man eine ziemlich weiche Hand benötigt und in Sachen Hilfen und Paraden Bescheid wissen sollte, muss sie auch dementsprechend viel und gut gefördert und gefordert werden. Auch wenn auf der Rennbahn nicht so viel Wert darauf gelegt wird, zeigt Moon lange, flache, aber auch raumgreifende Gängen. Zudem bringt sie viel Schwung aus der kräftigen Hinterhand mit. Bei Rennen liegt die Stute schon in ihren jungen Jahren sehr weit vorne und zeigt, dass sie es noch mit ein wenig Training bis nach ganz vorne schaffen kann. Doch nicht nur dort, sondern auch besonders der Dressur überzeugt sie mit weichen GGA. Im Parcours und der Vielseitigkeit sollte man Moon nicht zu sehr überfordern und ihr Sicherheit bei den Sprüngen gibt.
Text (c) by *saskia* von gegen-bilderklau.net

Sport
Schwerpunkt: Dressur
Ausbildung: Dressur A, Springen E, Gelände E
Potential: Dressur L, Springen A, Gelände A

Zucht

Vater: RF Macario
Großvater: Martini Capore (v. unbekannt a.d. unbekannt)
Großmutter: Sonnenschein´s My Icon GS (v. unbekannt a.d. unbekannt)

Mutter: Amabella
Großvater: Aladin (v. unbekannt a.d. unbekannt)
Großmutter: Amarena (v. unbekannt a.d. unbekannt)

Züchter: Dreamhorse Ranch
Vorbesitzer: virtuelle Tierbörse
Turnierreiter: Bianca Illmer

Zulassung:
Nachkommen: Midnight Legacy, LH Archimedes xx

Bildergallerie
Bilder (c) by kosmos52@arcor.de









zuletzt bearbeitet 21.10.2014 10:42 | nach oben springen

#2

RE: Moon of Dead | engl. VB - Rappe

in engl. VBs 21.10.2014 09:30
von Bianca • 466 Beiträge

Erfolge

Bei v€ (virtuelle Euros) handelt es sich um rein virtuelles, nicht existierendes, also erfundenes Geld.
Wir haben und werden dieses Geld nie erhalten.


Lebensgewinnsumme: 1500 v€
Interne Turnierpunke:

1. Plätze (0)
---

2. Plätze (0)
---

3. Plätze (1)
- Stutenschau Vollblut auf dem TS Borome beim Turnier unbekannt mit einer Gewinnsumme von 1500 v€

4. Plätze (0)
---

5. Plätze (0)
---

Weitere Plätze (0)
---

nach oben springen

Herzlichen Dank für die tollen Grafiken, cowgirljen!
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leni
Forum Statistiken
Das Forum hat 310 Themen und 708 Beiträge.